Mittwoch, 6. Mai 2015

mittwochs mag ich ... Vorfreude!

Vorfreude ist die reinste Freude, heißt es.
Stimmt - irgendwie....



In meine Vorfreude mischt sich auch Aufregung.
Heute habe ich nämlich die Fortsetzung von meinem 'Zündstoff'-Krimi an den Ullstein Midnight Verlag geschickt, und zwar mit dem Vermerk: Darf so gedruckt werden!
Für mich als Autorin ist das der entscheidende Moment - ich gebe mein Baby aus der Hand. Jetzt müssen es andere päppeln, damit es in wenigen Wochen das Licht der Welt erblickt.


Wie immer ist das für mich eine Phase der Vorfreude und des Bangens, denn ich weiß ja, es sind noch Tippfehler drin. Auch wenn ich den Roman zehntausendmal lesen würde, wären noch welche drin. Als Autorin bin ich irgendwann betriebsblind.



Darum gibt es Korrektoren. Das sind wirklich geniale Menschen, die für die Verlage arbeiten und mit Argusaugen gaaanz viele Fehler finden. Ich danke meinem Korrektor hiermit mal von Herzen. 



Außerdem möchte ich meinen beiden Testlesern danken, denn auch sie haben gaaanz viele Fehler(-chen) gefunden.
Was täte ich ohne euch??



Wir vier haben also an der Rechtschreibung gefeilt, an der Grammatik, an der Wortwahl - und oft genug musste ich mir anhören: Gea, du benutzt witzige, seltsame, ungebräuchliche, hochgestochene, abwegige, absurde, einfallsreiche, verrückte Wörter.



Ja, Ihr Lieben, das weiß ich. Und ich bin ungehorsam genug, gaaanz viele davon im Roman stehen zu lassen.
Weil ich sie mag.
Weil sie zu mir gehören und damit zu meinen Geschichten. Das 'bin ich'.



Hach, und aufgeregt bin ich heute.
Mein Baby, ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg in die weite Welt.



Ach ja, einen Namen hast du auch schon - mit Romantiteln ist das anders als mit Prinzessinnen: Die haben schon vor der 'Geburt' einen Namen:

Mord am Schleiufer


Diesen Post verlinke ich bei Frollein Pfaus schöner Aktion mmi.


Kommentare:

  1. Dann wünsche ich dir & dem Buch viel Glück!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gea,
    viel Erfolg mit deinem neuen Baby!!! :)
    Herzlichst
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gea,
    dann wünsche ich Dir und Deinem Buch ganz viel Glück und Erfolg.
    Das noch viele weitere folgen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen