Sonntag, 14. Dezember 2014

Advents-Giveaway

Einige von euch haben mich gefragt, ob ich meinen Zündstoff in der Familie verschenke.
Die Antwort lautet: Nein, weil es sich um ein Ebook handelt und niemand von uns einen Reader besitzt.



Verschenkt ihr Ebooks? Oder steht ihr vor demselben Problem?
Ich verschenke sehr gerne Selbstgemachtes; Kalender zum Beispiel, schöne Fotos habe ich ja zur Genüge.


Ich freu mich auch immer sehr über Handgearbeitetes.


Trotzdem finde ich es sehr schade, meinen Zündstoff nicht verschenken zu können... hmm... geht ja doch!!

Heute starte ich mein allererstes Giveaway :)

Wer hier bis zum vierten Advent 2014, Punkt 18 Uhr, einen Kommentar postet (Eingang bei mir, freigeschaltet wird evtl. später), kann teilnehmen, egal ob als Follower oder anonym - ich bräuchte vom Gewinner lediglich eine E-Mail-Adresse.
Zündstoff gibt es als epub, notfalls als PDF für den PC.



Die Bedingung ist, dass ihr gerne Regiokrimis lest und mit Lucie nach dem Bombenleger suchen wollt. 
Wer also Lust hat, den Zündstoff kennenzulernen, ist herzlich eingeladen, hier teilzunehmen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Bildchen, das ich vorbereitet habe, mitnehmt, damit die Aktion etwas bekannter wird.


Nun habt einen schönen dritten Advent.
Ich wünsche euch allen viel Glück bei meiner allerersten Verlosung.

Eure Gea


Kommentare:

  1. Liebe Gea ...
    Da ich mir das Buch schon geladen habe und eifrig am Lesen bin , nehme ich nicht teil. Werde aber das Bild verlinken , damit es sich rumspricht . Denn es lohnt sich :)))) bin zwar noch nicht durch , aber mir gefällt es sehr gut .
    Dir einen schönen 3. Advent
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Antje,
      das freut mich für mich, aber für dich wünschte ich natürlich, ich hätte die Verlosung eher begonnen.
      Jedenfalls ist es toll, dass dir der Zündstoff gefällt :).
      Danke dir, dass du das Bild verlinkst.
      LG
      Gea

      Löschen
  2. Liebe Gea,
    ich verschenke sehr gern Selbstgebasteltes. Meine Kinder wünschen sich Geld...nun ja, kann man als Jugendlicher immer gebrauchen. Gutscheine (wenn es auch unpersönlicher scheint) gebe ich auch gern weiter, denn so kann sich der Beschenkte selbst aussuchen was er gern möchte und die Gefahr nicht das richtige gefunden zu haben bleibt somit aus. Gern verschenke ich auch Bücher...meiner Schwester zum Beispiel, weil sie auch so gern liest wie ich. Ich selbst freue mich immer sehr wenn ich ein Buch geschenkt bekomme. Wie gern halte ich eins in den Händen und liebe es, wenn ich es neu entdecke und die Seiten umblättern kann. Habe heut festgestellt, dass meine Regale nicht mehr ausreichen und ein wenig geschoben und gemacht, nun ist wieder Platz für neue Bücher ;-) Ich erwarte nämlich ein paar, die ich unbedingt lesen muss. Deine Idee mit der Verlosung ist toll. Danke für diese tolle Idee.
    Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent im Kreise deiner Lieben - Stine -

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gea,

    ich wollte dir noch antworten, hab es aber nicht mehr an den Computer geschafft. Klar, als ebook lässt sich das Buch nur schlecht verschenken, schade! Ich habe es mir jetzt auch gekauft, der neue tolino sah noch so nackt aus... Und lese schon fleißig, wenn die Rasselbande mich lässt.

    Ebooks muss ich auch nicht verschenken, ich bin die einzige, die einen Reader hat. Aber zu den Leseknochen, die ich als Geschenke genäht habe, müssen natürlich Bücher dazu, sonst ist das nicht stilecht. Auch sonst gibt es eine Mischung aus Gekauftem und Selbst Gemachtem.

    Dir auch noch einen schönen dritten Advent,
    liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Na klar hätte ich es gerne!
    Vielleicht der Beginn einer großen E-Book-Liebe?
    Wer weiß? Ich würde es gerne herausfinden!
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gea, nein.. hier gibt es auch keinen Ebook-Reader.. grins schief! Denn ich liebe es ein Buch in der Hand zu halten.. alleine der Geruch oder wie sich die Papierseiten einfühlen.. sind für mich ein Genuss!! Genau aus diesem Grunde zucke ich auch jedesmal zusammen, wenn ich sehe, dass Sterne oder andere wunderbare Dinge aus alten Bücherseiten gebastelt werden.. ich brächte es nicht über mein Herz! Ganz liebe Montagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gesa,
    ich kann zwar auf meinem Tablett Bücher lesen, aber ich mag das überhaupt nicht. Ich muss sie anfassen, riechen können. und ich möchte in ihnen hin und her blättern.
    Altmodisch, ich weiß, aber so schön....
    Ich denke aber, Du wirst genug Mitmacher für Dein Giveaway finden.
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gea, ich weiß zu spät entdeckt. Ich lese seeeeeeeehr selten. Leider, denn vom Cover her möchte ich viele Bücher kaufen. Auf diesem Cover ist doch Lübeck aufgedruckt:) Und dann noch von dir geschrieben. Schade, dass ich die Verlosung verpasst habe, aber das nächste mal bei Hugendubel in Lübeck werde ich mal einen Blick reinwerfen! LG Kirsten

    AntwortenLöschen